digitalwerk icon
Young woman illuminated by projection of a winter landscape
Volvo

Mit nachhaltiger Kommunikation zum Thought Leadership

About the Case

Die schwedische Automobilmarke Volvo ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, die Marke stärker mit dem Thema Elektromobilität zu verknüpfen. Schnell war klar, dass die strategischen Ziele nach mehr als einer Kampagne verlangen.


Volvo sieht sich selbst als Teil des Problems – um Teil der Lösung zu sein, will Volvo neue Wege der Mobilität vorantreiben und deren öffentliche Wahrnehmung zum Besseren verändern. Heute, morgen und übermorgen. Dabei stehen keinesfalls Marke und Fahrzeugmodelle im Fokus – sondern Information und Aufklärung. Ein Gedanke, der uns vom ersten Moment an nicht nur gefallen hat, sondern als notwendig erschien.

Challenge

Viele Unternehmen stehen aktuell vor der Challenge, Nachhaltigkeitsthemen authentisch zu besetzen – dazu zählt auch, sich einzugestehen, dass man selbst jahrzehntelang Teil des Problems war. Umso wichtiger war es, Volvo nicht nur als einen weiteren Produzenten von Elektrofahrzeugen zu positionieren, sondern als Thought Leader auf diesem Gebiet.


Eine weitere Herausforderung bestand darin, ein Konzept für den Relaunch der Volvo eZone zu schaffen, um informative Inhalte ansprechend für verschiedene Ziel- und Interessensgruppen aufzubereiten und die diversen Wissensstände individuell zu bedienen.

Approach

Themen wie Klimawandel und alternative Antriebe liegen gefühlt weit in der Zukunft. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Zukunft näher zu holen und diese große Unbekannte greifbarer zu machen.
Der Leitgedanke vermittelt vieles – von Dringlichkeit bis Zuversicht. „Morgen kommt sicher“ zeigt in einer digitalen Kampagne die Sorgen und Wünsche unterschiedlicher Österreicher*innen mit verschiedenen Zugängen zur Thematik. Authentisch, nahbar und ungeskriptet. Der Kurzfilm wurde gemeinsam mit MXR Productions umgesetzt.


Über diverse Videocuts wird die Zielgruppe zur Volvo eZone geleitet, auf der allgemeine Fragen, Vorurteile und Unsicherheiten rund ums Thema Elektromobilität interaktiv erlebbar gemacht werden. Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Elektromobilität Österreich kommt auch der lokale Bezug nicht zu kurz. Die Stories wurden auf Basis der von uns erarbeiteten Content Strategie von Dialogium umgesetzt.

Services

Content Strategie
Kreativkonzept
Copywriting
Interaktionskonzept
Design
Development
Produktion
Content Management
Kampagnenkonzept
Projektleitung

Phase zwei ist live!

Die Volvo eZone ist ein lebendiges Projekt, das laufend wächst und Volvo in Österreich als Thought Leader positionieren möchte. Heute, morgen und übermorgen. Ende Juni durften wir die Phase zwei launchen, in der der Fokus auf dem Ausbau der Interaktionsmöglichkeiten und dem Schaffen von innovativen Formaten mit Gamification-Ansatz lag. Im Zuge dessen konnten ein Quiz zur spielerischen Wissensvermittlung sowie eine interaktive 3D Karte integriert werden.

Die Discovery Map liefert Echtzeit-Informationen zur Ladeinfrastruktur in ganz Österreich, die über eine Schnittstelle integriert werden. Hier finden User Informationen zu Steckertypen, Stromtypen, Öffnungszeiten, Parkgebühren etc. Die Discovery Map verknüpft die Location der Ladestelle außerdem mit Reichweiten der Volvo Modelle und empfiehlt dem User relevanten Content rund ums Laden.

Let’s get physical, or keep it digital:
Get in touch